Karl Wittrock's Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: PDF

By Karl Wittrock

ISBN-10: 3322868737

ISBN-13: 9783322868732

ISBN-10: 3531126601

ISBN-13: 9783531126609

Dr. Karl Wittrock warfare von 1977 bis 1985 Präsident des Bundesrechnungshofes.

Show description

Read or Download Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: Unbekanntes aus preußischer Geschichte von 1713–1866 PDF

Similar german_10 books

New PDF release: Organisation des Rundfunks: Stand und

Zugang z hochaktuete n Thematik Un6 au6b ch nd n Medi ntand6cha6t 6and ch ch n Fo chung oj t d V ch n Fo chung gem n6cha6t (VFG). M n buu b w. Utt cha6tUchu Int u v 6otgt wh V and ng n n d n o66 ntUch- echtUch n Rund6unkan6tatt n. VM ZMtand omm n u Mbw, aU P omouon6Mbw an d Eb hMd-KMU-UMV Uat bathtub ng n ng cht WUJtd, v dank ch vo n a lot d m unt tutz nden Wohtwott n und d wi6 n6cha6tUchen Fu ng, e ch ch H n P o6.

Download e-book for iPad: Total Quality Management: Die ganzheitliche by Attila Oess

Die in diesem Buch dargelegten Ausfiihrungen stellen eine Zusammen fassung der vom Verfasser in den letzten acht Jahren in den verschie densten Landern wahrend Studienreisen, Firmenbesuchen und Bera tungsprojekten gemachten Erfahrungen dar. Es Mtte jedoch nie geschrieben werden konnen ohne die tatkraftige und uneigenntitzige Hilfe von vielen Bekannten und Freunden.

Miteinander oder Gegeneinander: Eine sozialpsychologische - download pdf or read online

1. 1 Eingrenzung des U ntersuchungsgegenstandes und Fragestellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . three 1. 2 Methodologische Vorklarungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Extra info for Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: Unbekanntes aus preußischer Geschichte von 1713–1866

Sample text

63, Bd. 16, S. 18. 46 Es kam hinzu, daB auf dem Gebiet des Besoldungswesens Willkur, Gunst und MiBgunst des Konigs eine Rolle spielten. Das zeigen einige Beispiele. Wiihrend Roden als Geh. 600 Reichstalern erhielt, bewilligte Friedrich dem 5ekretar Ernst, der - nachdem der Monarch zunachst gezogert hatte - in einen hoheren Rang aufsteigen konnte, nach seiner Ernennung zum Geh. Finanzrat nur 900 Reichstaler im Jahr. Dabei wurde zunachst nicht bewertet, daB Ernst eine wichtige Denkschrift verfaBt hatte, die dann Grundlage der Instruktion vom 30.

Immerhin bewilligte er 1781 der Witwe Rodens eine bescheidene Pension von 150 Reichstalern. 62 50 schwierig und schwer uberschaubar wie das Besoldungswesen war das gesamte Etatwesen. Es gab den General-Domiinenkassenetat und den Generalkriegsetat auf der zentralen Ebene des Generaldirektoriums, weiterhin die Etats auf der Ebene der Provinzen. Etats gab es auch fUr zahlreiche besondere Einrichtungen. Der GeneralDomanenkassenetat 1763/64 hatte ein Einnahmevolumen von 3,3 61 AB, Bd. 14, S. 263, S.

74. 60 AB, Bd. 13, S. 63, Bd. 16, S. 18. 46 Es kam hinzu, daB auf dem Gebiet des Besoldungswesens Willkur, Gunst und MiBgunst des Konigs eine Rolle spielten. Das zeigen einige Beispiele. Wiihrend Roden als Geh. 600 Reichstalern erhielt, bewilligte Friedrich dem 5ekretar Ernst, der - nachdem der Monarch zunachst gezogert hatte - in einen hoheren Rang aufsteigen konnte, nach seiner Ernennung zum Geh. Finanzrat nur 900 Reichstaler im Jahr. Dabei wurde zunachst nicht bewertet, daB Ernst eine wichtige Denkschrift verfaBt hatte, die dann Grundlage der Instruktion vom 30.

Download PDF sample

Als kontrolliert wurde, was mit dem Taler geschah: Unbekanntes aus preußischer Geschichte von 1713–1866 by Karl Wittrock


by Joseph
4.5

Rated 4.60 of 5 – based on 27 votes

admin